Eine Palme voller Wärme

Markenverkauf

8 % Ersparnis in allen Sortimenten auf der gesamten Website

N35

Wie hält man die Hände im Winter warm?

How to keep hands warm in the winter?

maisuasi |

Winterwetter und kalte Hände gehen Hand in Hand. Wir würden unser Bestes tun, um das Problem zu lösen, wie man die Hände im Winter warm hält. Es gibt gute Möglichkeiten, „kalte Hände“ im Winter zu bekämpfen, indem man alte Methoden und neue Technologien kombiniert.

Gewinner kalt

Verbessern Sie die Durchblutung Ihrer Hände

Wenn Sie ständig vor dem Problem stehen, Ihre Hände im Winter warm zu halten, ist es an der Zeit, Ihre Durchblutung zu verbessern. Denken Sie daran, warme Kleidung zu tragen, um Ihren Körper warm zu halten, kalte Getränke, insbesondere Alkohol, zu vermeiden, mit dem Rauchen aufzuhören und keine Medikamente einzunehmen, die die Blutgefäße verengen, wie Erkältungsmedikamente oder Diätpillen. Achten Sie darauf, regelmäßig Sport zu treiben oder Yoga zu machen, um Stress zu bekämpfen.

Versuchen Sie, sich gesünder zu ernähren

Das ist ganz einfach: Essen Sie mehr Obst und Gemüse und Ihre Hände werden warm. Gesunde Lebensmittel zu essen ist eine gute Möglichkeit für Ihren Kreislauf, da es die Gesundheit Ihres Herzens fördert und eine bessere Durchblutung letztendlich zu einem wärmeren Körper führt. Vermeiden Sie zunächst, zu viel Fleisch, Käse und Salz zu essen. Essen Sie andererseits mehr Obst, Gemüse, Lachs, Radieschen, Paprika, Knoblauch, Kurkuma usw. Gemüse und insgesamt gesunde Lebensmittel lindern Ihre Bedenken, wie Sie Ihre Hände warm halten, Ihre Durchblutung verbessern und Ihre Arterien im Winter offen halten können .

Machen Sie regelmäßig Sport

Bei Menschen, die lange im Büro sitzen, kommt es häufig zu kalten Händen und Füßen. Sport ist jedoch der beste Weg, die Durchblutung zu verbessern. Nehmen Sie sich jedes Mal, wenn Sie kalte Finger bemerken, ein paar Minuten Zeit, um Handübungen zu machen. Außerdem sollten Sie regelmäßig Sport treiben, denn nur körperliche Aktivität kann Ihnen helfen, das Problem zu lösen, wie Sie die Hände auf lange Sicht warm halten. Wenn Sie zu Hause sind, können Sie Kniebeugen machen, wenn Sie gerne draußen sind, können Sie spazieren gehen, laufen, Fahrrad fahren oder einfach an einem Yoga-Kurs teilnehmen.

Suchen Sie einen Arzt um Rat

Wenn Ihre Hände im Winter zu sehr beansprucht werden, dann empfehlen wir Ihnen, einen Arzt aufzusuchen. Das ist wahrscheinlich nicht der Fall, aber es könnte ein Zeichen für eine Grunderkrankung sein. Wenn nicht, kann Ihnen Ihr Arzt weitere Ratschläge geben, wie Sie Ihre Hände bei kaltem Wetter warm halten können.

Tragen Sie im Winter Handschuhe

Die einfachste Möglichkeit, die Hände im Freien warm zu halten, ist das Tragen locker sitzender Handschuhe. Außerdem sind Fäustlinge oft besser als Handschuhe, da Handschuhe jeden Finger isolieren. Die Finger wärmen sich gegenseitig, während Fäustlinge die warme Luft um die Hände herum einschließen.

Trag Handschuhe

Legen Sie die Handschuheinlagen in Ihre Handschuhe

Handschuhfutter fungieren als leichte „Innenhandschuhe“. Die Verwendung eines Handschuhfutters ist eine hervorragende Methode, um jedem Paar Handschuhe, das Sie besitzen, zusätzliche Wärme zu verleihen. Unterziehhandschuhe für kaltes Wetter sind nicht die gleichen Handschuhe, die in Krankenhäusern verwendet werden. Im medizinischen Bereich eingesetzte Handschuheinlagen sollen eine Lösung dafür sein, die Hände warm zu halten, indem sie die Hand vor „unangenehmen Dingen“ schützen und keine Isolierung bieten.

Im Gegensatz dazu sorgt ein für kaltes Wetter konzipiertes Handschuhfutter für zusätzliche Isolierfähigkeit. Typischerweise werden die besten und wärmsten Handschuhfutter aus Merinowolle hergestellt. Während Handschuhfutter aus Merinowolle wahrscheinlich am beliebtesten sind, funktionieren auch Isolierungen aus Synthetik und Seide gut.

Handschuheinlagen

Handwärmer zur Chemikalienentsorgung

Die Antwort auf die Frage, wie man die Hände warm hält, sind luftaktivierte chemische Handwärmer. Sie sind die häufigste Antwort auf neue Technologien, die die Hände seit Jahrzehnten warm halten. Um einen chemischen Handwärmer zu verwenden, reißen Sie einfach die Verpackung auf, schütteln Sie den Handwärmer gut und stecken Sie ihn in Ihre Tasche oder Ihren Handschuh (wenn Sie vorhaben, sie in Handschuhe zu stecken, achten Sie darauf, die speziell dafür vorgesehenen zu kaufen. Viele chemische Wärmer auch groß, um in einen Handschuh zu passen.)

Handwärmer zur Chemikalienentsorgung

Versuchen Sie es mit wiederaufladbaren Handwärmern

Manchmal reichen Handschuhe nicht aus, um die Hände warm zu halten. Glücklicherweise gibt es Geräte, die speziell zum Aufwärmen Ihrer Hände entwickelt wurden. Der Ocoopa Union 2S ist ein wiederaufladbarer Handwärmer, der Ihre Hände bei kaltem Wetter bei niedriger Temperatur über 8 Stunden lang warm hält. Besonders praktisch ist auch die Möglichkeit, die wiederaufladbaren Handwärmer einzeln zu verwenden oder durch Magnete miteinander zu verbinden und so für angenehme Wärme an beiden Händen zu sorgen. Und es hilft Ihnen, den Abfall bei Outdoor-Aktivitäten zu reduzieren und spart so immer wieder Einweg-Handwärmer.

wiederaufladbare Handwärmer

Zusammenfassung

Jetzt haben Sie einige Möglichkeiten besprochen, wie Sie mit einer Kombination aus alten Methoden und neuen Technologien die Hände warm halten können. Eine gute Vorbereitung ist der beste Weg, die Hände im Winter warm zu halten, und sorgt dafür, dass Ihr Wintertag noch angenehmer wird.

Aber alles in allem sind wiederaufladbare Handwärmer eines der praktischsten Technologieprodukte, die Sie auf dem Markt bekommen können. Mit diesen langlebigen wiederaufladbaren Handwärmern ist es einfacher, Ihre Hände im Winter warm zu halten. Probieren Sie sie unbedingt beim nächsten Mal aus und sehen Sie, ob sie für Sie funktionieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.